Bad Heilbrunn Drama in Bad Tölz: Bub (5) von Radlader getötet

Notarzt (Symbolbild): Für den Fünfjährigen kam jede Hilfe zu spät. Foto: dpa

Tragischer Unfall im Landkreis Bad Tölz. Ein kleiner Bub sitzt in einem Radlader, plötzlich öffnet sich die Tür der Kabine. Der Fünfjhrige fällt heraus und wird vom Fahrzeug überrollt.

 

Bad Tölz - Ein kleiner Bub ist in Bad Heilbrunn nahe Bad Tölz von einem Radlader gestürzt und daraufhin tödlich überrollt worden. Das vom Arbeiter eines Bauernhofes gesteuerte Fahrzeug war auf einem landwirtschaftlichen Weg unterwegs. In der Fahrerkabine saß auch das fünfjährige Kind des Landwirtes.

Aus bislang ungeklärter Ursache öffnete sich plötzlich die linke Tür der Kabine. Der Bub fiel aus dem Radlader, wie die Polizei in Rosenheim am Mittwoch zu dem Unfall tags zuvor mitteilte. Das Kind wurde vom linken Hinterreifen überrollt und erlitt dabei tödliche Verletzungen. Die Staatsanwaltschaft ordnete ein unfallanalytisches Gutachten an

 

0 Kommentare