"Bad Angel" in der Schillerstraße Versuchter Mord in Table-Dance-Bar - Polizei sucht Zeugen

Direkt neben dem Beate-Uhse-Laden befindet sich der Eingang zu der Strip-Bar. (Archivbild) Foto: Googlestreetview

Versuchter Mord in einer Table-Dance-Bar in der Schillerstraße! Ein 48-Jähriger erleidet in dem Etablissement Stichverletzungen, zeigt sich aber bei seiner Vernehmung wenig einsichtig.

 

Ludwigsvorstadt - Die Münchner Polizei hat Ermittlungen wegen versuchten Mordes an einem 48-jährigen Münchner aufgenommen. Zugetragen hat sich alles in der Tabledance-Bar "Bad Angel" in der Schillerstraße.

Gegen 06:30 am Sonntag Uhr geriet der 48-Jährige Mann mit mehreren, derzeit noch unbekannten Männern in Streit. Auch die Ursache oder Hintergründe für die Auseinandersetzung sind den Ermittlern noch nicht bekannt. Im Zuge des Streits kam es zu gegenseitigen Tätlichkeiten.

Letzliche kam das spätere Opfer zu Fall, seine Kontrahenten verließen das Etablissement. Der 48-Jährige kam einige Zeit später wieder auf die Beine – blutend und mit zwei Verletzungen im Bauchbereich. Angestellte des Lokals kümmerten sich um ihn und verständigten die Polizei.

Die Ärzte stellen erhebliche Verletzungen fest

Im Krankenhaus stellten die Ärzte bei dem Mann "Stich-Schnittverletzungen" fest. Der 48-Jährige verließ nach erfolgter Wundversorgung das Krankenhaus noch am selben Tag.

Die Münchner Mordkommission hat die Ermittlungen übernommen und mit der Spurensicherung am Tatort begonnen. Die Staatsanwaltschaft München I geht derzeit von einem versuchten Tötungsdelikt aus.

Opfer gibt sich wenig kooperativ

Das Opfer selber verließ nicht nur das Krankenhaus früh, es zeigte sich auch bei seiner Befragung wenig kooperativ. Als Tatort nannte er der Polizei erst einen falschen Ausgang der Table-Dance-Bar. Jetzt sucht die Mordkommission nach Zeugen, die Angaben zu dem Vorfall machen können.

Insbesondere, so die Ermittler, werden "mögliche Gäste des Bad Angel" gebeten, sich mit der Mordkommission in Verbindung zu setzen. Wichtig für die Ermittlugen sind auch Taxifahrer, die möglicherweise Gäste der Table-Dance-Bar befördert haben und/oder auf das Opfer nach der Tat vor dem Eingang des Bad Angel aufmerksam wurden.


Die Mordkommission nimmt Hinweise unter 089/ 2910-0 entgegen.

 

6 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading