B 304 bei Zorneding Unfall mit mehreren Verletzten - darunter ist ein Kind (12)

Drei Menschen wurden schwer verletzt. Foto: dpa (Symbolfoto)

Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos sind am Samstag drei Menschen schwer verletzt worden. In einem der Autos saß ein zwölf Jahre alter Bub.

 

Zorneding - Bei einem Unfall auf der B 304 bei Zorneding sind am frühen Samstagnachmittag drei Menschen schwer verletzt worden. Unter den Unfallopfern ist nach Angaben der Polizei auch ein zwölf Jahre altes Kind. 

Ein 52-Jähriger aus dem Landkreis Ebersberg war nach Angaben der Polizei mit seinem Opel aus bislang unbekannter Ursache auf die Gegenspur geraten. Sein zwölf Jahre alter Sohn saß ebenfalls im Auto.

12-Jähriger verletzt - Hubschrauber bringt Kind in Münchner Klinik

Der Opel krachte frontal mit einem Audi A4 zusammen, in dem ebenfalls ein 52-Jähriger am Steuer saß. Auch der Audi-Fahrer wurde schwer verletzt.

Der verletzte Bub wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Münchner Klinik geflogen. Und auch die beiden Männer kamen schwer verletzt ins Krankenhaus.

Ein vor dem Audi fahrender VW-Fahrer (58) konnte unterdessen gerade noch rechtzeitig ausweichen, sein Wagen touchierte einen Leitpfosten, so die Polizei. Durch herumfliegende Teile sei zudem ein weiteres Auto, ein Dacia, leicht beschädigt worden.

Die B304 blieb dreieinhalb Stunden lang gesperrt. 

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading