AZ-Umfrage FC Bayern: Wer war Ihr Spieler der Hinrunde?

Der FC Bayern fand zum Ende der Hinrunde wieder zu seiner Souveränität zurück. Foto: imago/Laci Perenyi

Der FC Bayern hat eine ungewohnt holprige Hinrunde hinter sich. Einige Spieler wussten zu überzeugen, andere blieben hinter den Erwartungen zurück. Die AZ-Umfrage: Wer war Ihr Spieler der Hinrunde?

 

München - Sieben Spiele gewann der FC Bayern zum Saisonstart unter dem neuen Trainer Niko Kovac, danach geriet der Motor ins Stottern. Vor allem gegen vermeintlich kleinere Gegner wie den FC Augsburg (1:1), den SC Freiburg (1:1) oder Fortuna Düsseldorf (3:3) ließ der Rekordmeister wichtige Punkte liegen.

Die Bilanz liest sich nach Ende der Hinrunde angesichts der bisweilen mauen Leistungen dennoch versöhnlich. In der Bundesliga belegen die Roten Platz zwei, der Rückstand auf Tabellenführer Borussia Dortmund beträgt sechs Zähler. Im DFB Pokal geht's gegen Hertha BSC (6. Februar), in der Champions League steht der Kracher gegen den FC Liverpool an (19. Februar und 13. März). (Lesen Sie hier: Die Reds von Jürgen Klopp im Porträt)

Einige Spieler wussten in der Hinrunde zu überzeugen. Bayerns Top-Torjäger Robert Lewandowski (zehn Tore) zeigte sich im ersten Halbjahr der Saison ungewohnt mannschaftsdienlich und legte bereits fünf Treffer auf, bester Assistgeber der Münchner ist allerdings Joshua Kimmich mit starken neun Vorlagen.

Doch nicht für jeden Spieler verliefen die letzten Monate erfreulich. Javi Martínez und James Rodríguez fanden sich beispielsweise häufig auf der Bank wieder, Weltmeister Corentin Tolisso und Kingsley Coman verpassten weite Teile der Hinrunde verletzungsbedingt.

Die erste Hälfte der Saison ist also bereits geschafft. Die AZ möchte von Ihnen wissen: Wer war Ihr Spieler der Hinrunde?

 

6 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading