AZ-Sportumfrage Ist Florian Hinterberger ein guter Sportdirektor?

Quasi als eine seiner ersten Amtshandlungen hat 1860-Geschäftsführer Markus rejek (l.) Sportchef Florian Hinterberger entlassen. Foto: sampics / Stefan Matzke

Anfang Februar geht es in der 2. Bundesliga weiter - der TSV 1860 hat sich mit zwei neuen Spielern verstärkt. Ein guter Job von Florian Hinterberger?

 

MÜNCHEN Die Löwen kehren aus dem Trainingslager zurück und bereiten sich nun in München auf den Wiederauftakt der 2. Bundesliga am 10. Februar gegen Fortuna Düsseldorf vor. Mit dabei: Die beiden neuem im Team, Yuya Osako und Markus Steinhöfer - die Wunschspieler von Trainer Friedhelm Funkel. Ob und wie die beiden in der Liga einschlagen, wird sich noch zeigen.

Fix gemacht hat die Transfers Sportdirektor Florian Hinterberger. Sind Osako und Steinhöfer die richtigen Puzzleteile, die zum Aufstieg fehlen? Macht Hinterberger mit seinen Verpflichtungen und grundsätzlich eine gute Arbeit?

 

24 Kommentare