AZ-Modelcontest "Schöne Münchnerin" Paradiesische Modelträume in Kroatien

Sonnenuntergang, Schlauchboot, Bikini – die Schöne Münchnerin weilt am Mittelmeer. Die Bilder zum Durchklicken. Foto: Tuan Photography/AZ

"Schöne Münchnerin": Neun Kandidatinnen kämpfen derzeit in Kroatien um eine Wildcard

Es geht um Schönheit. Beim Anblick dieser Fotos kann es um nichts anderes als Schönheit gehen! Reiseveranstalter I.D. Riva Tours hat den AZ-Modelcontest auf eine malerische Shooting-Reise nach Kroatien eingeladen.

Seit Samstag sind neun "Schöne Münchnerin"-Bewerberinnen und ein AZ-Team an der traumhaften Küste im Süden Kroatiens unterwegs. Bei professionellen Shootings in verträumten Meeresbuchten, vor imponierenden Sonnenuntergängen oder in antiken Altstädten dürfen die jungen Frauen zeigen, wie viel Model in ihnen steckt.


Modelquartett Sarah, Kerstin, Lea und Valentina. Foto: AZ

Eine der Kandidatinnen wird am Ende der Reise mit der I.D.-Riva-Wildcard belohnt und qualifiziert sich damit direkt für das Finale des AZ-Modelcontests.

Nach einem Zwischenhalt in Orebic hat sich die MY Solaris mit der Schönen Münchnerin an Bord mittlerweile nach Korcula aufgemacht. Die kleine Insel im Süden Dalmatiens ist der perfekte Ort für ein Magazin-Cover-Shooting. Dafür schlüpften die Models in edle weiße Kleider von München Mitte, Veronica Bond und Charmite.


Die MY Solaris hat derzeit den AZ-Modelcontest an Bord und legt an den schönsten Häfen Kroatiens an. Foto: Tobias Mießlinger
 

Danach wirft die Solaris ihren Anker in einer verlassenen Bucht. Das Wasser: türkisblau! Es folgt das Bikini-Shooting in der Bademode von Krines. In diesem Paradies können Modelträume wahr werden.

Das romantische Shooting von Tag 6 im Video:

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null