AZ-Kommentar Zurück ins Grünwalder: Jetzt genau richtig

Raus aus der Arena: AZ-Lokalchef Felix Müller sieht endlich die Chance für die Löwen, sich auf ihre Tradition zurückzubesinnen. Foto: Rauchensteiner/Augenklick/AZ

Der TSV 1860 darf sich tatsächlich Hoffnungen auf eine Heimkehr ins Grünwalder Stadion machen – zum richtigen Zeitpunkt. Der Lokalchef Felix Müller über das Rathaus und die Löwen.

Der TSV 1860 darf heimkehren. Das ist für Verein und Fans eine gute Nachricht. Nach all dem Größenwahn ist die Rückkehr nach Giesing eine nostalgische, eine richtige, eine angemessene Lösung. Doch die Zwischentöne aus dem Rathaus zeigen schon, dass der Verein bald wieder weiter wird planen müssen. Zu Risikospielen, vielleicht irgendwann wieder in der Dritten und Zweiten Liga, wird der TSV kaum in Giesing bleiben dürfen.

Trotzdem ist es sehr gut, dass die Stadt den Löwen die Chance gibt, sich auf die Tradition als bodenständiger, münchnerischer Verein zu besinnen. Jetzt muss sich die Fanszene ihrer Verantwortung bewusst sein. Der Deal steht auf wackeligen Beinen. Alle, die seit Jahrzehnten zum Fußball gehen, wissen, dass es einst mehr Ärger gab als heute. Doch die Öffentlichkeit sieht das anders. Sechzig hat nach dem Absturz im Moment so viele Fürsprecher im Rathaus wie seit Ewigkeiten nicht. Schon einzelne hässliche Bilder aus Giesing – und keiner ist mehr übrig.

 

20 Kommentare