AZ-Kochwettbewerb Wer hat das beste Gericht?

Diese Hobbyköche schafften es im Vorjahr ins Finale des Koch-Wettbewerbs von Abendzeitung und Segmüller. Foto: Petra Schramek

Mitmachen und gewinnen beim großen Koch-Wettbewerb der Abendzeitung: „Das kann nur ich – mein besonderes Rezept”. Die fünf Besten kochen live im großen Finale

 

Bratwurst-Ravioli oder Papayasuppe mit Kabeljau? Machen Sie Ihre Fleischpflanzerl mit einer Nusskruste und dazu einen Kartoffel-Ingwer-Salat? Oder schwören Sie auf Ihre Schoko-Chili-Hackbällchen? Haben Sie ein ganz besonders raffiniertes vegetarisches Rezept, einen Entenbraten der Extraklasse oder vielleicht ein Dessert zum Niederknien?

Verraten Sie uns Ihre ganz persönliche Küchenkreation. Schicken Sie uns Ihre Rezepte zum Thema „Das kann nur ich – mein besonderes Rezept”! Machen Sie mit beim Koch-Wettbewerb von Abendzeitung und Segmüller. Zu diesem ruft die AZ heuer schon zum dritten Mal auf: 2009 ging’s um bayerische Rezepte, letztes Jahr um weihnachtliche Kreationen. Die Resonanz war jedes Mal enorm. Und so heißt’s auch dieses Jahr wieder: an die Töpfe, fertig, los!

Heuer wollen wir Ihre ganz speziellen Küchengeheimnisse erfahren, ein Rezept, von dem Sie sagen: „Das kann nur ich!” Dabei muss Ihr Rezept gar nicht alle Schikanen aufweisen: Etwas Einfaches mit dem gewissen Pfiff kann eine opulente Kreation durchaus toppen.

Teilnehmen können alle Hobbyköche. Ganz gleich, ob Sie uns eine Vor-, Haupt- oder Nachspeise verraten: Wichtig ist, dass die Rezepte in sich stimmig und umsetzbar sind. Sie sollten eine persönliche Note aufweisen und zubereitet natürlich vor allem gut schmecken. Darüber entscheidet eine prominente Fachjury, der unter anderen die Spitzenköche Christian Jürgens, Inge Stollberg und Giovanni Russo angehören.

Bis Dienstag, 22. November, haben Sie, liebe Leser, nun Zeit, uns Ihre Rezepte zu schicken – per Post oder Email unter dem Stichwort „Koch-Wettbewerb”: Abendzeitung, Rundfunkplatz 4, 80335 München oder lokalesaktion@abendzeitung.de.

Aus allen eingereichten Rezepten wählt die Jury die fünf besten aus. Deren Einsender werden mit ihren Gerichten in der AZ vorgestellt und kochen dann am 1. Dezember live – in der großen Show-Küche des Segmüller-Einrichtungshauses in Parsdorf. Zu gewinnen gibt es hochwertige Preise. Die fünf Finalisten bekommen eine Küchenausrüstung im Wert von je rund 800 Euro. Den Sieger erwartet zudem eine Kaffeemaschine im Wert von rund 1800 Euro. Also: mitmachen und gewinnen!

 

0 Kommentare