AZ-Kochwettbewerb Sauerkrautlasagne

AZ-Kochwettbewerb-Kandidatin Jana Sonnenburg schickt ein Bayerisch-Italienisches Intermezzo ins Rennen.

 

Sauerkrautlasagne
Bayerisch-italienisches Tête-à-Tête

Zutaten für 4 Personen:
- 1 große Dose Sauerkraut
- Paprika rot, gelb und grün
- 4 Zwiebeln
- 200g Kirschtomaten
- 50g getrocknete, in Öl eingelegte Tomaten
- 1/2 Bund Petersilie
- Lasagneplatten
- 300g Feta
- 2 Becher Kräuter-Creme-Fraîche
- Kreuzkümmel
- Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Paprika waschen und in Streifen schneiden. 2 Zwiebeln in Würfel und 2 Zwiebeln in halbe Ringe schneiden. Paprikastreifen und Zwiebelringe glasig anbraten und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Petersilie hacken. Den Sauerkrautsud aus der Dose in die Auflaufform gießen. Sauerkraut zerpflücken und mit gewürfelten Zwiebeln 10 Minuten mit geschlossenem Deckel schmoren. Petersilie unterheben und mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel abschmecken.
200g Feta reiben und in die Creme-Fraîche rühren. Die Hälfte der Mischung mit der Paprika-Zwiebel-Mischung vermengen. Die andere Häfte unter die Sauerkraut-Mischung heben. Getrocknete Tomaten in kleine Würfel schneiden. Kirschtomaten waschen und halbieren. Eine Schicht Lasagneplatten auf den Sauerkrautsud in die Auflaufform legen. Hälfte der Sauerkrautmischung einschichten und getrocknete Tomaten darauf verteilen. Lasagneplatten darüberschichten und die Paprikamischung darauf verteilen. Wieder eine Schicht Lasagneplatten auslegen und restliche Sauerkrautmisch draufgeben.
Halbierte Kirschtomaten auf der Lasagne verteilen und restlichen Feta darüberkrümeln. Im vorgeizten Backofen bei 180° Grad Umluft ca. 45 Minuten goldbraun backen.

 

0 Kommentare