AZ-Kochwettbewerb Biskuitrolle mit Apfel-Schmand-Füllung

 

AZ-Leserin Anne Hahn hat uns Ihr Lieblingsrezept geschickt.

Biskuitrolle mit Apfel-Schmand-Füllung

Zutaten Biskuit:
3 Eier, getrennt
100 g Zucker
3 EL lauwarmes Wasser
75 g Mehl
25 g Speisestärke
1 TL Backpulver
1 Pr. Salz

Zubereitung:
Eigelb mit Zucker und Wasser auf höchster Stufe solange schlagen, bis eine hellgelbe Creme entstanden ist. Eiweiß mit Salz zu steifem Schnee schlagen und zusammen mit Mehl, Speisestärke und Backpulver vorsichtig mit einem Schneebesen unter die Eier-Zucker-Creme heben. Ein Backblech mit Folie oder Backpapier auslegen und den Teig gleichmäßig darauf verteilen. Bei 175 Grad Umluft ca. 15 - 20 Minuten backen. Ein Küchentuch mit Zucker bestreuen und den Teig darauf stürzen. Bei Verwendung von Backpapier dieses mit einem Tuch anfeuchten und dann abziehen. Folie löst sich ohne Befeuchten. Danach SOFORT von der schmalen Seite her mit dem Tuch aufrollen und auskühlen lassen.

Zutaten für 1.Füllung:
3 Becher Schmand (600 g)
4 EL Zucker
Saft einer halben Zitrone
1/2 Tonkabohne, gerieben

Die Zutaten zu einer Creme verrühren

Zutaten für 2.Füllung:
750 g Äpfel, grob gehobelt
4 EL Zucker
Saft der anderen Zitronenhälfte
50 g Rosinen
1/2 TL Zimtpulver

Zubereitung:
Die grob geraspelten Äpfel mit Zucker und Zitronensaft vermischen und OHNE Wasser unter Rühren dünsten, bis alle Flüssigkeit verdampft ist.
Mit Zimt würzen und die Rosinen unterheben.

Fertigstellung:
100 ml Sahne
50 g Mandelplättchen in Zucker geröstet

Die Teigrolle vorsichtig aufrollen und die Schmandcreme darauf verstreichen.
Darauf die gedünsteten Äpfel verteilen und die Platte erneut aufrollen. Die Sahne schlagen und die Rolle damit überziehen. Die Mandelplättchen auf die Oberseite streuen und den Kuchen bis zum Servieren kühl stellen.

 

0 Kommentare