AZ-Kochwettbewerb Apfelschlankal

AZ-Leserin Tanja Bauer: "Meine Lieblings-Mehlspeise!"

 

Apfelschlankal

Zutaten:
210g Mehl
100g Butter
3 Eidotter
1 Msp. Salz
4 EL Zucker
2 EL Sauerrahm
500g Äpfel
½ TL Zimt
50g Rumrosinen
Hagelzucker zum Bestreuen

Zubereitung:
Das Mehl auf ein Backbrett sieben, eine Mulde eindrücken und die Butter in Stücken auf den Rand geben. Nun 2 Eidotter in die Mulde geben. Salz und 2 EL Zucker darüber streuen, mit Sauerrahm vermischen, den Teig rasch verkneten und kaltstellen. Inzwischen die Äpfel schälen und blättrig schneiden und mit 2 EL Zucker und dem Zimt bestreuen. Anschließend die Rumrosinen untermischen.
Den Teig zu einem Rechteck, ca. ½ cm dick, ausrollen. Die Apfelfülle als 5 cm dicken Streifen in der Mitte längs aufteilen; die Längsteile des Teiges dann zur Mitte hin übereinander einschlagen. Die Breitseitenteile nach unten einschlagen, damit der Saft nicht ausläuft. Mit 1 Eidotter bestreichen, mit Hagelzucker bestreuen und bei 210 Grad ca. 25-30 Minuten backen.

 

0 Kommentare