Autobahn stundenlang gesperrt Unfall auf A8: Gaffer behindern Einsatzkräfte

, aktualisiert am 01.10.2019 - 19:11 Uhr
Gleich mehrere Lkw waren in den Unfall auf der A8 verwickelt. Foto: Feuerwehr Augsburg

Am Dienstagmorgen ist es auf der A8 Richtung Stuttgart bei Augsburg zu einem Unfall mit mehreren Lastwagen gekommen. Gaffer, die den Unfall filmten, sorgten für Behinderungen.

 

Augsburg - Gegen 10.45 Uhr ist es am Dienstagmorgen auf der A8 Richtung Stuttgart zu einem Unfall gekommen. Dabei waren insgesamt drei Lkw und ein Pkw beteiligt. Wie der Polizei Schwaben Nord mitteilt, hat ein mit schweren Kunststoffrohren beladener Sattelschlepper beim Überholen einen anderen Lastwagen touchiert und daraufhin seine Ladung verloren.

Die Rohre verteilten sich auf der dreispurigen Autobahn, wodurch mehrere Lastwagen aufeinander fuhren. Dabei wurde ein Fahrer verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Ein Rohr wurde sogar auf die Gegenfahrbahn geschleudert und traf ein Fahrzeug.

Die A8 Richtung Stuttgart war bis etwa 19 Uhr komplett gesperrt.

A8: Gaffer filmen Unfallgeschehen

Die Rettungsgasse wurde offenbar durch unachtsame Verkehrsteilnehmer blockiert, weshalb die Einsatzkräfte Schwierigkeiten hatten, zum Unfallort zu gelangen. Wie der Feuerwehr mitteilt, wurde die weitere Verkehrsführung durch Gaffer erschwert, die sehr langsam am Unfallort vorbeifuhren, um das Geschehen zu filmen und dadurch einen weiteren Stau verursachten.

 

9 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading