Auszeichnung Die "Wursttheke des Jahres" steht in Bayern

Genießer und Gewinner (v.l.): Stefan Stadler, Karin Hanrieder, Sternekoch Johann Lafer, Kristina Breidenbach und Hans-Jürgen Honner. Foto: privat

40.000 Kunden haben Vorschläge gemacht. Das ist der Gewinner

 

Straubing - Bayern kann auf viele Dinge stolz sein: seine Berge, seine Seen, sein Bier, seine Technik und seine Tradition. Halt, eine Sache haben wir da offenbar noch vergessen: seine Wursttheken!

Mehr als 40.000 Kunden haben in den vergangenen Monaten Vorschläge beim Wettbewerb „Deutschlands beste Wursttheke 2013“ eingereicht. Jetzt steht der Gewinner fest: Der Edeka Stadler & Honner in Straubing hat die Auszeichnung gewonnen, die bereits zum 14. Mal verliehen worden ist.

Eine Experten-Jury, unter anderem mit Sternekoch Johann Lafer, wählte die beste Theke aus. „Die Unterschiede unter den zehn besten waren minimal“, heißt es.

Die Preisverleihung fand jetzt auf Lafers Stromburg statt. Rund 100 Gäste applaudierten dem Edeka-Gewinnermarkt Stadler & Honner, der eine Skulptur des Künstlers Otmar Alt erhielt.

Übrigens: An der 28 Meter langen Straubinger Wursttheke arbeiten neun Mitarbeiter und bieten rund 450 verschiedene Spezialitäten an.

 

0 Kommentare