Ausstrahlung Ende April ZDF zeigt Konzertfilm und Doku über Helene Fischer

Helene Fischer bei ihrer Tour "Live 2017/2018" Foto: ZDF/Kai Maser

Das ZDF bringt Helene Fischers Hallen-Tournee "Live 2017/2018" ins Wohnzimmer. Der Sender strahlt im April einen Konzert-Mitschnitt mit anschließender Dokumentation über die populäre Sängerin aus.

Helene Fischer (33, "Achterbahn") hautnah erleben - das war zuletzt auf ihrer Hallen-Tournee möglich. Insgesamt verzauberte Deutschlands aktuell erfolgreichste Sängerin 700.000 Zuschauer bei 69 Konzerten. Am Samstag, den 28. April 2018, gibt es nun auch für alle anderen die Möglichkeit, Helene Fischer bei einem ihrer Konzerte zu erleben. Das ZDF strahlt um 20:15 Uhr Konzert-Highlights ihrer Arena-Tournee aus Oberhausen aus. Regie führt bei diesem Konzertfilm kein geringerer als der mehrfach Grammy-nominierte Regisseur Paul Dugdale (*1980, "The Rolling Stones - Havana Moon").

"Exklusive und persönliche Einblicke"

"Das Konzert ist ein Ereignis und präsentiert eine beeindruckende Weiterentwicklung der Künstlerin. Die Show, ihre Dramaturgie und vor allem Helene Fischer zeigen internationales Niveau", wird ZDF-Showchef Dr. Oliver Heidemann zitiert. Bei dem Live-Mitschnitt ihres Konzertes wird Helene Fischer nicht nur ihre neuen und alten Hits spielen, sondern auch an der Seite von Cirque-du-Soleil-Artisten ihre eigenen artistischen Fähigkeiten unter Beweis stellen. Im Anschluss zeigt der Sender die Dokumentation "Helene Fischer - Immer weiter". Darin werden laut ZDF "exklusive und persönliche Einblicke in ihre Tourneevorbereitungen" gegeben.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null