Ausstellung und Führung Viertel-Geschichte mit dem Dorfschreiber

Dem Thema "Allach, Ober- und Untermenzing 75 Jahre bei München" widmet sich eine Ausstellung im ASZ Obermenzing. Foto: ASZ Obermenzing

Der Obermenzinger Dorfschreiber bietet Führungen durch eine Ausstellung über 75 Jahre Eingemeindung von Allach, Ober- und Untermenzing.

 

Obermenzing - Obermenzing, Untermenzing, Allach, Ludwigsfeld und Solln wurden am 1. Dezember 1938 nicht ganz freiwillig in die damals sogenannte „Hauptstadt der Bewegung“, die bayerische Landeshauptstadt München, eingemeindet.

Eine Ausstellung über die drei ehemaligen Dorfgemeinden gibt einen Überblick über die urkundlichen Erstnennungen und die räumliche Entwicklung und zeigt ausgewähltes, zumeist unbekanntes Bild- und Informationsmaterial über die Eingemeindungsfeierlichkeiten.

Die Ausstellung ist vom 18.November bis zum 31. Januar 2014 im ASZ Obermenzing zu sehen. 

Adolf Thurner, Dorschreiber von Obermenzing, bietet an zwei Terminen eine exklusive Führung durch die von ihm mit Akribie und Sachkenntnis zusammengestellte Ausstellung.

Wann? Am Montag, den 18.November von 15 bis 16 Uhr und 19 bis 20 Uhr.

Wo? ASZ Obermenzing, Packenreiterstraße 48.

Der Eintritt ist frei, Spenden sind erbeten.

Eine Anmeldung ist erforderlich unter Tel.: 089 – 8916 8170.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading