Ausstellung in der Pfennigparade Helmut Günter Lehmann zeigt seine Bilder

Das ganze Team der Pfennigparade lädt montags bis freitags zu der Ausstellung in die Barlachstraße ein. Foto: ho

Abstrakte Kunst, Skizzen und Zeichnungen zeigt der Künstler Helmut Günter Lehmann ab Mittwoch in der Pfennigparade.

Schwabing - Helmut Günter Lehmann geht schon seit seiner Jugend der Leidenschaft der Malerei nach. Der Wahl-Chiemgauer malt in kräftigen Farbharmonien sowohl abstrakt als auch gegenständlich. Seine Malerei wird ergänzt durch Skizzen und Grafiken. Ab Mittwoch, 7. Mai, zeigt er seine Werke in einer Ausstellung in der Pfennigparade.

Den gesamten Erlös der Verkaufsausstellung mit ermäßigten Preisen wird der Künstler der Stiftung Pfennigparade zugutekommen lassen. Die sehenswerten Kunstwerke werden in der Aula der Ernst-Barlach-Schulen präsentiert. Zur Vernissage mit musikalischer Umrahmung durch die Gitarristen Philipp Stewens und Julian Oestreicher lädt das Kulturforum herzlich ein. Helmut Günter Lehmann steht bei der Ausstellungseröffnung Rede und Antwort zur Entstehung seiner Werke.

Was? Vernissage Helmut Günter Lehmann

Wann? Mittwoch, 7. Mai, 18 Uhr

Wo? Aula der Ernst-Barlach-Schulen der Stiftung Pfennigparade, Barlachstraße 36c

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading