Ausstellung in der Ludwigvorstadt Münchner Jugendliche: So cool ist Korea!

K-Pop, "Gangnam Style" und Samsung-Handys - alles stammt aus Korea. Vor kurzem durften Münchner Jugendliche ins fernöstliche Land. Was sie erlebt haben, zeigt eine Ausstellung.

 

Ludwigsvorstadt -  Südkorea boomt. Das kleine Land im Fernen Osten exportiert Smartphones, Autos und Musik  am Fließband. Die junge Demokratie ist auch immer wieder in den Nachrichten - wegen seines Konflikts mit Nordkorea.

Kulturell hat das Land sicher mehr zu bieten als sein kommunistischer Nachbar: Der Hit „Gangnam Style“ des Rappers Psy wurde 2012 zum meistgesehenen Video in der Geschichte von YouTube. Auch K-Pop, also Popmusik aus Korea, ist bei Jugendlichen absolut in, wissen die Jugend-Experten des Kreisjugendrings (KJR).

Seit 2011 zeige sich dieser Trend auch im Jugendtreff am Biederstein (JTB). "Jugendliche der ,Generation Samsung' hören und sehen übers Internet täglich koreanische Charts und Soaps, lernen sich über soziale Netzwerke kennen und treffen sich im JTB, um eigene Tanz-Styles zu kreieren und sich auszutauschen", so der KJR.

„Südkorea ist für unsere Jugendlichen das Land der Träume“, sagt JTB-Leiterin Patricia Herzog, „so wie es die USA für uns waren“. Für den Jugendtreff Anlass genug, einen Austausch mit Südkorea durchzuführen, auch, um Wege für neue Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten zu bereiten. Vergangenes Jahr erlebten 19 Jugendliche zwischen 14 und 19 Jahren das faszinierende Land zwischen Reisfeld und High-Tech und seine kulturhistorische Tradition hautnah.

Was sie erlebt haben, zeigt eine Ausstellung in der Galerie 90. "Dort zeigen die Teenies ihre Impressionen dieser Jugendbegegnung, von der Planung durch sie selbst bis zu ihren Erlebnissen und Eindrücken in Korea", so das KJR. Seit dieser Woche ist die Ausstellung "Exploring Korea - Impressionen der Jugendbildungsreise des Jugendtreffs am Biederstein durch Südkorea" zu sehen.

Die Schau in der Geschäftsstelle des Kreisjugendrings, Paul-Heyse-Straße 22, ist bis 20. September zu sehen. Der Eintritt ist frei.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading