Aus Wohnung in der Frauenstraße Frau schmeißt brennenden Adventskranz aus dem Fenster

In der Frauenstraße fing ein Adventskranz Feuer. Foto: dpa

Die Mieterin hatte großes Glück. Die Kerzen auf dem Adventskranz brannten, als sie einschlief. Das trockene Gesteck fing Feuer. Glücklicherweise wachte die Frau rechtzeitig auf - und reagierte geistesgegenwärtig.

 

München - Durch das Knistern des Feuers war sie aufgewacht. Kurzerhand packte sie den brennenden Adventskranz und warf in durch ein Fenster auf die Straße.

Ein Taxifahrer beobachtete den Vorfall und alarmierte die Feuerwehr. Die Einsatzkräfte eines Hilfeleistungslöschfahrzeuges der Hauptfeuerwache löschten die Überreste des Adventskranzes.  Sowohl die Wohnung als auch die Dame blieben glücklicherweise unversehrt.

Die Feuerwehr bittet deshalb nochmals vor dem Schlafen gehen alle Adventsgestecke oder ähnliches zu kontrollieren und keine Kerzen unbeaufsichtigt brennen zu lassen.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading