Aufwachphase nach Koma? Piero Ferrari an Michael Schumacher: "Wir warten auf dich"

2004: Michael Schumacher beendet den Großen Preis von Monaco vorzeitig und fährt mit seinem zerstörten Ferrari in die Box. Foto: dpa

Emotionale Botschaft an Michael Schumacher bon Ferrari-Firmengründer-Sohn Piero Ferrari. Laut Medienberichten befindet sich Schumi in der Aufwach-Phase aus seinem Koma.

Köln – Ferrari-Vizepräsident Piero Ferrari hat sich in einer emotionalen Botschaft an seinen einstigen Star-Piloten Michael Schumacher gewandt. "Lieber Michael, in so vielen Jahren bei Ferrari bist du einer von uns geworden", schrieb der Sohn des legendären Firmengründers Enzo Ferrari an den Rekordweltmeister, der seit seinem schweren Skiunfall am 29. Dezember in Meribel im künstlichen Koma liegt.

Schumacher habe dem Team "so oft so große Freude bereitet, aber auf die allergrößte Freude warten wir noch: Dich in Maranello wiederzusehen, hier, bei deiner zweiten Familie. Wir warten auf dich", schrieb Ferrari weiter. Unterdessen hat Schumachers Managerin Sabine Kehm am Mittwoch erneut betont, "dass jegliche Aussagen über Michaels Gesundheitszustand, die nicht vom behandelnden Ärzteteam oder seinem Management stammen, als Spekulation zu werten sind. Ich wiederhole, dass wir Spekulationen nicht kommentieren werden.

 

2 Kommentare