Auftaktspiel Löwen mit 19 Mann zu St. Pauli

Sebastian Hertner (links) im Gespräch mit Markus Schwabl. Foto: Rauchensteiner

Rekonvaleszent Sebastian Hertner wird die Reise nach Hamburg, wo die Löwen das erste Saisonspiel gewinnen wollen,  mitmachen. Ob er im Kader stehen wird, ist aber noch fraglich

 

München - Noch weiß Alexander Schmidt nicht, ob Jungstar Sebastian Hertner, der als Kapitän der U 23-Mannschaft des FC Schalke gekommen ist und sich in der Vorbereitung gleich einen Stammülatz links in der Viererkette erspielt hat, einsatzfähig sein wird am Freitag beim Auftaktspiel beim FC St. Pauli. Hertner hatte sich letzte Woche einen leichten Muskelfaserriss zugezogen. Die Reise nach Hamburg wird Hertner aber auf jeden Fall mitmachen, möglicherweise sogar von Anfang an spielen - oder gar nicht im Kader sein. "Wir fahren ausnahmsweise mit 19 Spielern zum Spiel", sagte Schmidt, "weil ich nicht weiß, ob Hertner rechtzeitig fit wird."

Um 15.40 Uhr am Donnerstag wollen die Löwen nach Hamburg fliegen, um elf Uhr am Freitag findet das Anschwitzen statt. Das Spiel beginnt um 20.30 Uhr.

 

1 Kommentar