Auftakt mit einem "XXL Prominentenspecial" Rateonkel Jörg Pilawa übernimmt die "NDR Quizshow"

Jörg Pilawa übernimmt Ende Dezember das "NDR Quizduell" Foto: ARD/Uwe Ernst

Für die meisten ist Jörg Pilawa so etwas wie der Rateonkel des deutschen Fernsehens. Kaum einer hat so viele Quizshows moderiert wie er. Damit er seinem Ruf auch gerecht wird, übernimmt er nun ab Ende Dezember die "NDR Quizshow".

 

Jörg Pilawa (49) bekommt von Ratespielen scheinbar nicht genug. Im Ersten moderierte er jüngst das "Quizduell" sowie "Quizonkel.tv". Nun übernimmt der gebürtige Hamburger Ende Dezember die Moderation der "NDR Quizshow". Sie ist neben "Wer wird Millionär?" die am längsten laufende Quizsendung im deutschen Fernsehen.

Bisher führte Alexander Bommes durch die Show. Doch da es in der ARD-Familie scheinbar nur einen geben kann, der für Quizsendungen zuständig ist, wird ab dem 28. Dezember Jörg Pilawa die Moderation übernehmen. Zum Auftakt gibt es ein 105-minütiges "XXL Prominentenspecial". Um welche bekannten Ratefüchse es sich dabei handelt, konnte der NDR auf Nachfrage von spot on news noch nicht beantworten.

Pilawa freut sich jedenfalls auf seine neue Aufgabe, die bestens in seine Vita passt, wie er findet: "Viele empfinden mich ja als dienstältesten Quizmaster des deutschen Fernsehens. Da liegt es nur nahe, dass ich eine der dienstältesten Quizshows übernehme", so der Moderator.

Übrigens: Auch das wegen mangelhafter Technik belächelte "Quizduell", bei dem die TV-Zuschauer via App selbst mitspielen können, soll laut "dwdl.de" im Februar mit Jörg Pilawa fortgesetzt werden.

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading