Aufstellung im Pokal So beginnt der FC Bayern bei Bayer Leverkusen

Jupp Heynckes muss auf Arturo Vidal verzichten. Foto: Rauchensteiner/Augenklick

Am Dienstag spielt der FC Bayern im DFB-Pokal-Halbfinale gegen Bayer 04 Leverkusen. Arturo Vidal fällt verletzt aus. So laufen die Münchner auf – das ist die Startelf der Bayern.

 

München - Der FC Bayern befindet sich mitten in der heißen Saisonphase – am Dienstag geht es für den deutschen Meister im Halbfinale des DFB-Pokal gegen Bayer Leverkusen (20:45 Uhr, ARD, Sky und im AZ-Liveticker) um den Einzug ins Endspiel. Trainer Jupp Heynckes stehen fast alle Spieler zur Verfügung.

Um ins Pokalfinale einzuziehen, lässt er seine Bestbesetzung auflaufen. Auf Arturo Vidal muss der 72-Jährige allerdings verzichten – der chilenische Mittelfeldspieler verletzte sich im Sonntagstraining am Knie und musste operiert werden, er fällt für den Rest der Saison aus.

Auch die Situation von Corentin Tolisso ist noch unklar: "Er hatte immer wieder leichtere Verletzungen. Ich muss mich mit den Ärzten und ihm absprechen. Ob er morgen spielt, vermag ich nicht zu sagen", so Heynckes am Montag auf der Pressekonferenz. "Leider ist er immer noch nicht hundertprozentig wieder hergestellt. Er ist ein richtig guter Spieler mit einem tollen Charakter."

Defensiv wie offensiv ist alles dabei, was Rang und Namen hat: Thiago bekommt den Vorzug vor James Rodríguez. Thomas Müller rückt ins Mittelfeld, Arjen Robben und Franck Ribéry beginnen gemeinsam.

Mit dieser Elf startet der FC Bayern in Leverkusen

Ulreich - Kimmich, Boateng, Hummels, Alaba - Müller, Martínez, Thiago - Robben, Lewandowski, Ribéry

 

2 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading