Aufstellung des TSV 1860 Mit Angha und Vallori - Steinhöfer auf der Bank

Seit dieser Saison im Löwen-Trikot: Martin Angha. Foto: Rauchensteiner

Der TSV 1860 muss die Viererkette auf zwei Positionen umstellen. Der VfR Aalen verzichtet zu Beginn auf Ex-Löwe Markus Steinhöfer.

 

München - Eigentlich hätte Löwen-Coach Torsten Fröhling gerne mit der siegreichen Elf aus dem Fürth-Spiel begonnen. Doch die Grippewelle hat nach Kai Bülow auch Gary Kagelmacher erwischt. So ist der 48-Jährige zu zwei Änderungen gezwungen. Guilllermo Vallori und Martin Angha rücken in die Viererkette.

Bei Gegner Aalen verzichtet Trainer Stefan Ruthenbeck zunächst auf Markus Steinhöfer. Mit Arne Feick läuft dennoch ein Ex-Löwe von Beginn an auf.

So spielt der TSV 1860: Eicher - Angha, Schindler, Vallori, Bandowski - Simon, Stahl, Sanchez, Adlung - Vollmann, Rama

So spielt der VfR Aalen: Bernhardt - Ofosu-Ayeh, Barth, Kaufmann, Feick - A. Hofmann - Ludwig, J. Gjasula, Leandro, Klaus - Quaner

 
 

0 Kommentare