Auflösung des Kostüm-Rätsels "The Masked Singer" 2020: Welcher Promi ist raus und zog zuletzt die Maske?

Magisch: Welcher Promi-Kandidat ist die Göttin? Foto: ProSieben/Willi Weber

Welche Stars verbergen sich hinter den zehn Masken und Kostümen bei "The Masked Singer" 2020? Jeden Dienstagabend muss sich der Promi mit den wenigsten Zuschauerstimmen zu erkennen geben und seine Identität preisgeben. Am 10. März ging die ProSieben-Show in eine zweite Staffel. Hier zeigen wir die Auflösung.

 

Die Quoten waren 2019 gigantisch, ProSieben brachte deshalb die beliebte Masken-Show 2020 wieder an den Start. Seit 10. März läuft die zweite Staffel von "The Masked Singer" im TV – moderiert von Matthias Opdenhövel und den beiden festen Juroren Ruth Moschner und Rea Garvey. Mit dabei sind zehn auffällige und aufwändige Kostüme: Faultier, Chamäleon, Roboter, Göttin, Wuschel, Hase, Drache, Dalmatiner, Fledermaus und Kakerlake.

Auflösung: Ausgeschiedene Promis bei "The Masked Singer" 2020

Nicht jeder Promi konnte mit seinem Auftritt in Kostüm und Maske überzeugen. Manche Gesangsdarbietung war durchaus ausbaufähig. Jury und Zuschauer rätselten, welche bekannten Stars heuer als Teilnehmer bei "The Masked Singer" dabei sind. Seit 2020 ist das Voting neu: Fans stimmen via ProSieben-App über die Auftritte ab und somit über das Weiterkommen der Promis in den XXL-Kostümen. 

Wer musste "The Masked Singer" verlassen?

Das gab es noch nie bei "The Masked Singer": In der dritten Show am 24. März wurden gleich zwei Promis enthüllt. Als erstes gab die Kakerlake ihre Identität preis. Unter der Maske steckte Angelo Kelly, der aufgrund der Corona-Pandemie die Sendung freiwillig verließ.

Auch die Zuschauer wählten einen Promi aus der Show. Die Überraschung bei der Jury war groß, denn niemand hatte mit Schauspielerin Rebecca Immanuel gerechnet, die sich als Göttin verkleidet hatte.

Franziska Knuppe steckte unter dem Fledermaus-Kostüm. Sie musste in der zweiten Show am 17. März die Maske abnehmen.

In der ersten Show (10. März) erhielt der Dalmatiner die wenigsten Stimmen und konnte nicht beim Publikum landen. Am Ende der Sendung gab es die mit Spannung erwartete Auflösung: Unter dem Kostüm steckte Stefanie Heinzmann.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading