Aufbau der Wiesnzelte Vier Pferde auf dem Marstalldach

Die Bavaria zügelt vier wilde Schimmel auf dem Dach des Marstall-Zeltes. Foto: dpa

Viel edle Schimmelfiguren bäumen sich seit Dienstag Nachmittag auf dem Dach des Marstall-Zeltes auf. Mit dem Kran wurden die weiß strahlenden Rösser auf dem neuen Wiesnzelt platziert, wo sie stürmisch an den Zügeln in der Hand der Bavaria ziehen.

Ludwigsvorstadt - Marstall-Wirt Siegfried Able will damit an die königliche Hofreitschule und die Anfänge der Wiesn erinnern, als noch ein Pferderennen stattfand.

Das Marstallzelt ist eine Neuheit auf dem diesjährigen Oktoberfest. Es ist das erste neue Wiesnzelt seit 30 Jahren. Es löst das Hippodrom von Sepp Krätz ab, steht also rechts vom Haupteingang.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null