Auf Youtube-Channel Alexa Chung dreht neue Doku-Reihe für "Vogue"

Alexa Chung dreht für die "Vogue" eine neue, interaktive Doku-Reihe Foto: bangshowbiz

Model und It-Girl Alexa Chung wird ein neues Serien-Format für "Vogue" präsentieren, in dem sie interaktiv gepostete Fragen von Normalsterblichen an Modeexperten aus dem Business stellt.

 

London - 'Vogue' dreht eine Dokumentationsserie mit Alexa Chung.

Damit die besonders nah am Volke gehalten ist, können Interessierte interaktiv im Vorfeld Fragen veröffentlichen, mit denen das It-Girl dann Brancheninsider konfrontiert. Von Modestudenten über Journalisten, Einkäufer, Angestellte und Vorsitzende in Modehäusern wird es angeblich fast alles geben. Ziel der Reihe soll es sein, die Zukunft der Branche zu untersuchen. Vor allem die technischen Neuerungen werden die Modeindustrie nachhaltig verändern, zudem muss es neue Entwicklungen im Hinblick auf Nachhaltigkeit und Stoffrecycling geben.

Auf dem 'YouTube'-Channel der 'Vogue' kann man seine Fragen unter einem Teaser-Video schon jetzt hinterlassen, dort werden die Videos der Doku-Serie auch später online gestellt. Das Ganze soll eine Serie werden. In dem Teaser-Video ist das Model schonmal bei der 'NEXT'-Modelagentur und steht vor ihrem eigenen Set-Foto und erzählt von ihren Anfängen in der Modebranche. Darin preist sie den Erfindergeist der Branche an und dass doch mehr hinter den kreativen Köpfen steckt, als der vermeintlich oberflächlichen Modewelt vorgeworfen wird. Einen ersten Blick auf den 'Balmain'-Kreativdirektoren Olivier Rousteig kann man ebenfalls erhaschen. Am Ende ruft Chung dazu auf, bei Bedarf die Fragen in die Box unter dem Video zu posten. Ab September soll die Mode-Serie beginnen.

 

0 Kommentare