Auf frischer Tat ertappt Festnahme nach versuchten Diebstählen aus PKW

Einbruch in ein Auto (Symbolbild). Foto: dpa

Die Polizei hat in Nymphenburg drei Männer festgenommen, die in Autos einbrechen wollten. Es blieb beim Versuch, die Täter wurden dem Haftrichter vorgeführt.

 

Nymphenburg - Eine Zeugin beobachtete am Montag drei Männer, die die Franz-Schrank-Straße entlang liefen und in die Innenräume der dort geparkte Autos schauten. In der Folge zogen alle drei an den Türgriffen der geparkten
Fahrzeuge. Dies wiederholten die drei bis zum Ende der Franz-Schrank-Straße. Anschließend begaben sie sich auf die gegenüberliegende Straßenseite und prüften nun gemeinsam den Schließzustand der dort geparkten Fahrzeuge.

Auf frischer Tat ertappt

Die Zeugin verständigte über ihre Beobachtungen den Polizeinotruf. Die Beamten konnten die drei Männer noch in der Franz-Schrank-Straße antreffen und vorläufig festnehmen. Zur weiteren Sachbearbeitung wurden die drei Tatverdächtigen in die Wache gebracht.

Weil zwei der Täter, ein 20-Jähriger und ein 22-Jähriger, über keinen festen Wohnsitz verfügen, wurden sie in die Haftanstalt des Polizeipräsidiums München überstellt. Der in München wohnende dritte Täter, ein 25-jähriger aus Ecuador, wurde nach den polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading