Auf die Straße gelaufen Landshut: Mädchen (7) von LKW angefahren und schwerst verletzt

Der Transporter-Fahrer sah das Mädchen zu spät und erfasste es. Das Kind erlitt schwere Verletzungen. Foto: fib

Schwerer Verkehrsunfall in Landshut: Ein 7-jähriges Mädchen ist von einem Transporter erfasst und schwerst verletzt worden.

 

Landshut - Wie die Polizei berichtet, wollte das Mädchen am Dienstag mit seiner Mutter die Wittstraße auf Höhe einer Verkehrsinsel überqueren. Beide standen auf der Insel und beobachteten den fließenden Verkehr.

Gleichzeitig musste auf dem linken von den zwei vorhandenen Fahrstreifen der Fahrer eines Lastwagens an der Verkehrsinsel verkehrsbedingt anhalten. Das Mädchen ging daraufhin los, ohne auf den Verkehr auf der rechten Spur zu achten. Dort befand sich ein 55-Jähriger mit seinem VW Transporter.

Er erkannte die 7-Jährige aufgrund des vor der Insel geparkten Lkw zu spät und erfasste sie. Das Mädchen erlitt schwerste Verletzungen. Die Staatsanwaltschaft hat die Erstellung eines unfallanalytischen Gutachtens angeordnet.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading