Auf der A94 Schwerer Unfall: Auto prallt in Unfallwagen – zwei Personen verletzt

Ein silberner PKW ist in einen schwarzen Unfallwagen geprallt. Beide Fahrer kamen verletzt ins Krankenhaus. Foto: Winfried Eß

Auf der A94 kam es zwischen den Anschlussstellen Heldenstein und Schwindegg zu einem schweren Verkehrsunfall: Ein vorbeifahrender Wagen rammte ein verunfalltes Auto, zwei Personen wurden verletzt.

 

Heldenstein - Am Samstagabend ereignete sich auf der A94 gegen 20 Uhr ein dramatischer Unfall: Der Fahrer eines schwarzen Ford Edge fuhr von Passau in Richtung München, als er etwa 1,5 Kilometer vor der Anschlussstelle Schwindegg aus bisher ungeklärter Ursache ins Schleudern kam.

Unklare Unfallursache

Er streifte zunächst rechts in der Leitplanke. Das Fahrzeug prallte zurück und kam letztlich links der Fahrbahn zum Stehen. Der Lenker eines silbernen Ford C Max konnte nicht mehr ausweichen und fuhr mit hoher Geschwindigkeit auf den verunfallten PKW auf. Beide Fahrer erlitten Verletzungen noch unbekannter Schweregrade. Sie wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Die Autobahn war ab der Anschlussstelle Heldenstein vorübergehend total gesperrt. Auch die Gegenfahrbahn musste von Trümmerteilen gereinigt werden.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading