Auch Necat Aygün nicht fit Maximilian Nicu fällt länger aus

Wird die Löwen verlassen: Maximilian Nicu (links). Foto: Rauchensteiner

Maximilian Nicu verletzte sich im Spiel gegen Paderborn und fehlt den Löwen bis ins neue Jahr. Auch Necat Aygün ist angeschlagen.

 
München – Während die Spieler, die beim 1:0-Sieg gegen Paderborn in der Startelf standen, am Tag danach erst radelten und sich dann in den Kraftraum zurückzogen, mussten sich die Ersatzspieler anderthalb Stunden auf dem Trainingsplatz beweisen. Weder auf dem Radl, noch auf dem Platz waren Maximilian Nicu und Necat Aygün zu sehen. Nicu zog sich im Spiel gegen Paderborn einen Muskelfaserriss zu und muss für rund vier Wochen aussetzen. Bis Weihnachten wird der Mittelfeldspieler somit nicht mehr zum Einsatz kommen.

Necat Aygün laboriert immer noch an einer Oberschenkelverhärtung. Deshalb kann der Innenverteidiger noch nicht wieder trainieren. Ein Einsatz Aygüns am Freitag in Aalen ist unwahrscheinlich. 
 

1 Kommentar