Auch 2018 voll im Trend Urlaub auf dem Bauernhof

Wenn Urlaub und Landwirtschaft zu einem authentischen Erlebnis verschmelzen - Der Keilhof über dem Chiemsee. Foto: Andreas Kern

Die neuentdeckte Lust am Land: Urlaub auf dem Bauernhof liegt voll im Trend! Ein Urlaub auf dem Land ist nicht nur für Tier- und Naturfans genau das Richtige, sondern auch auch für Paare, die eine „Rauszeit“ von Arbeit, Stress und Alltag suchen. Bei den rund 1.500 Gastgebern mit dem Blauen Gockel verschmelzen Urlaub und Landwirtschaft zu einem authentischen Erlebnis.

Wir haben vier (Geheim-) Tipps für Sie:


Fisch & Fleisch direkt vom Bauer: Für die Böhmers ist biologisch natürlich logisch

Das "Gästehaus Fichtelgebirgsblick" liegt zwischen Bayreuth und Hof inmitten der sanften nordbayerischen Hügellandschaft. Siegfried Böhmer ist ein echter Tausendsassa: Bauer, Jäger, Fischer, Metzger und Grillmeister sind nur einige seiner Professionen. Gäste, die sich in einer der vier Ferienwohnungen namens Katze, Schweinchen (rollstuhlgeeignet), Kuh und Huhn einquartiert haben, sind mitten drin im Landleben: Im Stall quieken Schweine und muhen Kühe, im Freigehege hinterm Haus röhrt das Damwild, rundherum gackern die Hühner und im hofeigenen Teich glucksen die Fische. Während Bauer Siegfried fischt, metzgert und abends für die Gäste grillt, verkauft seine Frau Margitte die selbst erzeugten Produkte – plus regionalen Honig, Schnaps und, und, und – im eigenen Hofladen. Als besonderen Service schicken die Böhmers ihren Hausgästen ihre Bio-Gaumengenüsse auch nach Hause.
www.fichtelgebirgsblick.de

Brot backen am Schrödlhof auf dem Samerberg

Bei den Schrödls im Chiemgau ist Kinderarbeit erwünscht! Kleine Urlauber helfen beim Füttern der Tiere und dürfen mit dem knallroten Porsche (Traktor!) mit auf die Wiesen fahren. Zur Belohnung sausen die Kurzen mit Kettcars direkt in die Spielscheune oder zum Tischtennis. Und die Eltern? Die entspannen auf dem Südbalkon vor einer der beiden Viersterne-Ferienwohnungen. Gemeinsam geht’s dann direkt vom Hof zum Wandern oder Radeln, in fünf Gehminuten zum Schwimmbad – oder in zehn Autominuten zum Chiemsee. Wer schon mal am "Bayerischen Meer" ist, besucht am besten gleich den Wagenstallerhof. Annelies Wagenstaller, die Mama von Schrödlhofbauer Anton, bietet an ihrer historischen Mühle interessante Brotbackkurse an. Nach zwei Stunden Kneten, Formen und Würzen – und ein paar Minuten im Holzofen – kann man sein herrlich duftendes Brot "nach Hause" in die Ferienwohnung am Schrödlhof mitnehmen.
www.bauernhof-urlaub.com, ins Suchfenster "Schrödlhof" eingeben

Bauernhof mit Meerblick: Der Keilhof über dem Chiemsee

Fernsehen einmal anders: Hoch über dem Chiemsee liegt der Keilhof. Die Sicht von den südseitigen Sonnenbalkonen hinab zum "Bayerischen Meer" und hinauf zu den zackigen Gipfeln der Chiemgauer Alpen ist einfach unbezahlbar! Alois Bernhart (25) hat den prachtvollen Bauernhof im Januar 2017 von seinem verstorbenen Opa geerbt. Zusammen mit seiner Freundin Kathrin (25) bringt der junge Landwirt den Hof nun auf Vordermann – als Urlaubshof für die ganze Familie. Als gelernter Zimmerer baut Alois alle Spielgeräte rund um den Hof natürlich selbst. Aber nicht nur die Schaukeln, Wippen und Seilbahnen freuen die kleinen Gäste. Auch die vielen Tiere – Hasen, Ziegen, Kühe, Hühner und Pferde – wollen gefüttert und gestreichelt werden. Und die großen Gäste? Die freuen sich über die "Kinderfreizeit" – und genießen den Meerblick. Hinüber aufs Bayerische Meer. Fernsehen endlich anders!
www.bauernhof-urlaub.com, ins Suchfenster "Keilhof" eingeben

Allgäuer Alpen: Luxus-Ferienwohnungen im "Zuhaus’ am Malerwinkel"

Wer auf der A7 gegen Süden fährt, sieht sie spätestens ab Memmingen: die Allgäuer Berge. Im untersten Stockwerk sind sie lieblich und saftig grün (mit jeder Menge Kuhsprenkler auf den Wiesen), im Obergeschoss dann felsig-spaßig und im Dachgeschoss schließlich schaurig-steil. Mitten drin in den Allgäuer Alpen – ganz in der Nähe von Oberstdorf – liegt "Zuhaus’ am Malerwinkel", der Urlaubshof von Jill und Bauer Sepp. Sie eine quirlige Londonerin, er ein tiefenentspannter Allgäuer. Gemeinsam haben die beiden ihre vier Ferienwohnungen gerade komplett neu gestaltet. Die Ferienwohnung "Regine" wurde nach Jills Lieblingsstammgast, die Wohnungen "Sissy", "Farah" und "Rosalie"nach Sepps Lieblingskühen benannt. Allen gemeinsam: Viel mehr Style & Komfort als in so manchem Hotel – und der Eine-Millionen-Euro-Blick auf die Allgäuer Berge ist im Preis (ab 56 Euro für 2 Personen pro Nacht) gratis mit dabei!
www.zuhaus-am-malerwinkel.de

Weitere Bauernhöfe mit dem Blauen Gockel unter www.bauernhof-urlaub.com

Die AZ-App für Android und iOS

Android-App jetzt herunterladen iOS-App jetzt herunterladen!