Aubing Filmpremiere wird gefeiert

"Lasst uns mal ran" heißt auch der Film. Ran heißt: auch mit der Spraydose. Foto: ho

Seit zwei Jahren haben Kinder und Jugendliche in Neuaubing/Westkreuz die Möglichkeit, beim Kinder- und Jugendfonds „Lasst uns mal ran!“ Geld für eigene Projekte zu beantragen.

 

Aubing - Diese sollen dafür sorgen, dass sich junge Leute im Viertel wohler fühlen. Damit noch mehr Kinder und Jugendliche aus dem 22. Stadtbezirk von diesem Angebot erfahren und davon Gebrauch machen, präsentiert ein kurzer Filmtrailer die ersten erfolgreichen Projekte und ihre jungen Macher.

Sie schildern, wie sie ihre Idee in die Tat umgesetzt haben und zeigen, dass es sich lohnt, aktiv zu werden.

Der 6-minütige Filmclip wird zukünftig überall dort gezeigt, wo sich junge Leute treffen, lernen oder ihre Freizeit verbringen: in Kinder- und Jugendeinrichtungen, Schulen, der Bibliothek oder im Sportverein.

Filmpremiere ist am Donnerstag, den 24. Oktober, 17 Uhr, in die Aubinger Tenne, Ubostraße 9

"Wir bitten um Anmeldung bis zum 21.10. unter Telefon 821 11 00 oder Mail: kinderforum@kulturundspielraum.de", so die Veranstalter.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading