ATP-Turnier in Brisbane Mischa Zverev erreicht souverän die nächste Runde

Mischa Zverev erreicht in Brisbane souverän die nächste Runde. Foto: dpa

Mischa Zverev erreicht in Brisbane souverän das Achtelfinale. Dort wartet eine attraktive Aufgabe auf den Hamburger.

 

Brisbane - Mischa Zverev hat beim Tennisturnier in Brisbane das Achtelfinale erreicht und eine attraktive Aufgabe gegen Rafael Nadal vor sich.

Der Hamburger gewann am Dienstag souverän 6:2, 6:3 gegen den australischen Qualifikanten Alex de Minaur und trifft nun zum ersten Mal auf den Weltranglisten-Neunten aus Spanien.

Nadal setzte sich bei seiner Rückkehr auf die ATP-Tour problemlos mit 6:3, 6:3 gegen Alexander Dolgopolow aus der Ukraine durch. Nach Problemen mit dem Handgelenk hatte Nadal die vergangene Saison vorzeitig beendet. An Silvester gewann der 30-Jährige das Einladungsturnier in Abu Dhabu.

In der Herren-Konkurrenz ist Mischa Zverev, der ältere Bruder des Spitzentalents Alexander Zverev, der einzige deutsche Teilnehmer. Das Hartplatz-Turnier ist mit 437 380 US-Dollar dotiert.

Kohlschreiber souverän

Davis-Cup-Spieler Kohlschreiber (33) bezwang zum Auftakt des mit 1,34 Millionen Dollar dotierten ATP-Turniers in Doha/Katar den Tunesier Malek Jaziri 6:2, 7:6 (7:3).

Der Weltranglisten-32. Kohlschreiber, zum Ende der vergangenen Saison von einer Fußverletzungen geplagt, bekommt es im Achtelfinale mit Nadals Landsmann Nicolas Almagro zu tun. Vor Kohlschreiber war bereits Dustin Brown (Winsen/Aller) in Doha in die zweite Runde eingezogen, dort trifft der Deutsch-Jamaikaner auf Jo-Wilfried Tsonga (Frankreich) oder Andrej Kusnezow (Russland).

 

0 Kommentare