ARD und ZDF TV-Quote: Diese zehn WM-Spiele liefen (bisher) am besten

ARd und ZDF teilen sich die Übertragungsrechte der WM-Spiele. (Archivbild) Foto: Arne Dedert/dpa

Welche WM-Spiele haben bisher die beste Fernsehquote erreicht? Wenig überraschend liegen die drei Vorrundenspiele der deutschen Nationalmannschaft auf den ersten drei Plätzen. Doch danach wird es interessant.

Köln - Die drei deutschen Vorrundenspiele bei der Fußball-WM in Russland haben bei ARD und ZDF wie erwartet die höchsten TV-Quoten verzeichnet. Aber auch darüber hinaus erzielten die beiden öffentlich-rechtlichen Sender mit ihren Übertragungen erstklassige Werte.

Bei den bisherigen 62 WM-Partien kamen 19 auf eine zweistellige Millionenzahl, am Samstag folgt noch das Spiel um Platz drei zwischen Belgien und England, am Sonntag das Finale zwischen Frankreich und Kroatien.

Die bisherigen Top 10 der TV-Übertragungen

Millionen Begegnung Marktanteil Datum/Uhrzeit
27,78 Deutschland - Schweden (ARD) 76,7 % 23.06., 20 Uhr
25,97 Deutschland - Mexiko (ZDF) 81,6 % 17.06., 17 Uhr
25,43 Deutschland - Südkorea (ZDF) 87,5 % 27.06., 16 Uhr
19,23 Kroatien - England (ZDF) 58,5 % 11.07., 20 Uhr
18,25 Frankreich - Belgien (ARD) 53,4 % 10.07., 20 Uhr
14,01 Kroatien - Russland (ARD) 53,3 % 07.07., 20 Uhr
13,99 Belgien - Brasilien (ZDF) 48,5 % 06.07., 20 Uhr
13,17 Portugal - Spanien (ARD) 46,4 % 15.06., 20 Uhr
12,82 Kroatien - Dänemark (ZDF) 42,2 % 01.07., 20 Uhr
12,74 Polen - Kolumbien (ARD) 37,7 % 24.06., 20 Uhr
 
PARTNER:
 
PARTNER:
 
PARTNER:
 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. null