Arbeitslosenzahl Bayerischer Arbeitsmarkt trübt sich weiter ein

Der bayerische Arbeitsmarkt hat sich im Oktober weiter eingetrübt. Die Zahl der Arbeitslosen sank aber saisonüblich gegenüber dem Vormonat geringfügig um rund 6.000 auf jetzt 231.468.

 

Nürnberg - Das teilte die Regionaldirektion Bayern der Bundesagentur für Arbeit am Dienstag in Nürnberg mit. Im Vergleich zum Oktober des Vorjahres waren damit jedoch fast 10.000 Menschen mehr arbeitslos gemeldet. Die Arbeitslosenquote betrug im Oktober nach Agenturangaben 3,4 Prozent und lag damit 0,1 Punkte niedriger als im Vormonat. Im Oktober 2011 hatte die Arbeitslosenquote 3,3 Prozent betragen.

 

0 Kommentare