Aquazzura sauer Ivanka Trump: Schuhdesign nur geklaut?

Die italienische Marke Aquazzura wirft Ivanka Trump vor, das Design ihrer Schuhe kopiert zu haben Foto: bangshowbiz/Instagram/Aquazzura

Die Tochter von Donald Trump soll einen ihrer High Heels bei einem Konkurrenten abgekupfert haben. Der Fall landet nun vor dem Bundesgerichtshof in New York.

 

New York - Ist Ivanka Trump eine dreiste Diebin?
Die Tochter von Präsidentschaftskandidat Donald Trump wird von der italienischen Schuhfirma 'Aquazzura' verklagt. Der Vorwurf: Die 34-Jährige soll sich bei einem ihrer High-Heels-Designs zu sehr an einem Schuh der Marke orientiert haben.

"Eine der ärgerlichsten Dinge in der Modeindustrie? Wenn jemand ungeniert dein Design stiehlt und ihm es dann noch total egal ist", erklärte das Unternehmen bereits im März in einem Statement, welches sie auf Instagram veröffentlichten. "Du solltest es besser wissen. Schäm' dich, @IvankaTrump! Kopieren ist NICHT die höchste Stufe der Anerkennung!"

 

Laut 'NBC News' hat 'Aquazzura' nun Klage beim Bundesgerichtshof in New York eingelegt. Matthew Burris, Chef bei 'Marc Fisher Holding', die Trumps Schuhkollektion produziert, beschrieb den Fall mittlerweile als "eine haltlose Klage, die nur darauf gezielt ist, Aufmerksamkeit zu generieren." Der besagte Schuh "ist einfach ein Beispiel für den aktuellen Modetrend", beharrte Burris.

Der Designerin wird nicht zum ersten Mal vorgeworfen, sich anderweitig bedient zu haben. Schon 2011 behauptete Modemacher Derek Lam, sie habe seinen Schuh kopiert.

 

0 Kommentare