Antrag in Finnland Spektakuläre Verlobung für "Victoria's Secret"-Engel Josephine Skriver

"Victoria's Secret"-Engel Josephine Skriver ist verlobt Foto: ESBP/starmaxinc.com/ImageCollect

Der nächste "Victoria's Secret"-Engel kommt unter die Haube: Model Josephine Skriver ist verlobt. Für den Heiratsantrag hat sich Alexander DeLeon etwas ganz Besonderes einfallen lassen.

 

"Victoria's Secret"-Engel Josephine Skriver (25) wird heiraten! Die gebürtige Dänin verkündete die freudigen Neuigkeiten auf Instagram. Zu einer Bilderreihe, die diesen besonderen Moment dokumentiert, schrieb das Model begeistert: "Ich sagte verdammt noch mal JA!!!" Den Heiratsantrag machte ihr der Musiker Alexander DeLeon (29), auch bekannt als Bohnens, ganz romantisch bei Vollmond unter den Nordlichtern Finnlands. Die Verlobung habe bereits am 23. November stattgefunden, 23 sei ihre Glückszahl, so Skriver. Doch das ist noch nicht alles.

"Du bist mein größtes Abenteuer"

Zudem war es das Datum, an dem seine neue Single "Aurora Borealis" herauskam. Aurora Borealis ist eine Bezeichnung für das Polarlicht und der Song ist obendrein das erste Lied, das von Skriver handelt. Kein Wunder, dass das Model aus dem Schwärmen gar nicht mehr herauskam.

Sie sei sich in ihrem Leben noch nie bei etwas sicherer gewesen, erklärte die 25-Jährige weiter. "Du bist mein größtes Abenteuer. Mein Märchen wird wahr. Mein Seelenverwandter. Mein bester Freund. Die Liebe meines Lebens", schrieb sie über ihren zukünftigen Ehemann. Den beachtlichen Klunker, den Skriver nun an ihrem Finger trägt, zeigte ihr Verlobter auf seinem Instagram-Account in Großaufnahme. "Für immer", kommentierte er das Bild schlicht.

Josephine Skriver und Alexander DeLeon sind schon länger ein Paar. Einen anderen großen Schritt haben sie in diesem Jahr bereits gemacht: Sie sind in Nashville, im US-Bundesstaat Tennessee, zusammengezogen. In Zukunft leben sie dort als Mann und Frau.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading