Anti-Pegida-Demo Flüchtlinge sind willkommen!

"NoPegida" sammelt auf change.org Unterschriften gegen die Anti-Islam-Bewegung "Pegida" Foto: Screenshot/change.org

München will sich noch einmal als weltoffene Stadt präsentieren, in der Flüchtlinge willkommen sind. Deshalb gibt's eine weitere "Anti-Pegida-Demo" durch die Altstadt.

 

Altstadt - Um zu zeigen, dass Flüchtlinge in München willkommen sind, findet am Dienstag, 30. Dezember, eine weitere „Anti-Pegida-Demo“ statt. Die Polizei geht von 3.500 Teilnehmern aus, die sich um 13 Uhr an der Feldherrnhalle treffen, um dann über die Ludwigstraße zur Von-der-Thann-Straße Richtung Isartor ziehen. Von dort geht's durchs Tal zum Viktualienmarkt, weiter über den Oberanger zum Sendlinger-Tor-Platz und über die Sonnenstraße Richtung Brienner Straße zurück zum Odeonsplatz. Gegen 16.30 Uhr findet die Abschlusskundgebung statt. Die Veranstaltung endet um 19 Uhr.

 

7 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading