Anspielung auf Disney-Charakter? Robin Williams als Dschinni in "World of Warcraft"

Robin Williams wird als Spielfigur in "World of Warcraft" verewigt Foto: Jordan Strauss/Invision/AP

Schon kurz nach dem tragischen Tod von Hollywood-Star Robin Williams wurde bekannt, dass der bekennende Videospiel-Fan eine kleine Rolle im beliebten Online-Rollenspiel "World of Warcraft" einnehmen soll. Jetzt gibt es erste Einzelheiten dazu.

 

Der kürzlich verstorbene Robin Williams (1951 - 2014) war nicht nur einer der größten Schauspieler und Komödianten der letzten Jahrzehnte, sondern auch bekennender Videospiel-Fan. Zu seinen Favoriten zählte unter anderem auch das Online-Rollenspiel "World of Warcraft". Am 13. August tweetete "WoW"-Entwickler Blizzard, dass sie Williams mit einer Rolle im Spiel ehren wollten: "@robinwilliams Vielen Dank. Du hast so viel Freude in unser Leben gebracht, und wir hoffen, dass du deine Zeit in unserer Welt genossen hast. Wir werden dich im Spiel sehen." Nun gibt es erste Details dazu.

Wie die "WoW"-Insider-Website "wowhead.com" herausgefunden hat, befinden sich bereits drei Charaktermodelle für einen Nichtspieler-Charakter in den Spieldaten der im November erscheinenden Erweiterung "Warlords of Draenor". Die Figur trägt den Namen "Robin - The Entertainer" und kommt in der Form eines blauen Dschinns daher - wohl eine Anspielung auf Dschinni aus Disneys "Aladdin", dem Williams in der englischen Version des Filmes seine Stimme lieh. Zudem soll die Figur zwei weitere Charaktermodelle erhalten - eines männlich, eines weiblich. Letzteres Modell könnte eine Anspielung auf Williams' Rolle in "Mrs. Doubtfire" sein.

 

0 Kommentare