Ansbach/Nürnberg Zoll beschlagnahmt 1,4 Millionen Zigaretten

Der Zoll hat im Landkreis Ansbach 1,4 Millionen geschmuggelte Zigaretten beschlagnahmt. Der Steuerschaden allein für die Tabaksteuer beläuft sich auf 240.000 Euro. 

 

Ansbach/Nürnberg -  Das gaben die Ermittler an. Fünf Menschen wurden festgenommen. Bereits in der vergangenen Woche hatten die Beamten einen Hinweis auf einen ehemaligen Bauernhof im Landkreis Ansbach bekommen. Auf dem Gelände standen zahlreiche Paletten mit Holz. Im Stall waren mehrere Verdächtige damit beschäftigt, die zwischen den Holzlatten versteckten Zigarettenschachteln mit russischer Aufschrift herauszulösen.

 

0 Kommentare