Anna Chlumsky So sieht der süße Fratz aus "My Girl" heute aus

"Vada Sultenfuss" ist ganz schön erwachsen geworden Foto: Evan Agostini/Invision/AP

Wer an "My Girl" denkt, hat es gleich vor Augen: Das junge Mädchen, das Macaulay Culkin ihren ersten Kuss aufdrückte. Wie die Kleine von damals heute aussieht, konnte man bei den Tony Awards bewundern.

Los Angeles - Ein figurbetontes, schulterfreies Kleid aus auberginefarbener Seide, die Arme selbstbewusst in die Hüften gestemmt, der Blick lasziv - so haben wir Anna Chlumsky nicht in Erinnerung. Denn die 34-jährige Frau, die am Sonntag bei den Tonys erschien, ist tatsächlich das kleine Mädchen aus "My Girl - Meine erste Liebe".

Macaulay Culkin und Anna Chumsky in "My Girl - Meine erste Liebe" Foto:ddp images

Als heranwachsende Vada Sultenfuss lernte ein Millionenpublikum Chlumsky 1991 kennen, als sie sich in Macaulay Culkin alias Thomas Sennett verliebte. Bis heute ist "My Girl" ein Klassiker unter den Jugendfilmen. Chlumsky spielte danach in weiteren Filmen mit, unter anderem der Fortsetzung "My Girl 2". Als Erwachsene wurden Rollen rar, weswegen Chumsky sich mehrere Jahre aus der Branche zurückzog. Seit 2006 ist sie wieder als Schauspielerin aktiv und ist derzeit in der US-Serie "Veep" zu sehen. Sie ist mit ihrem Kollegen Shaun So verheiratet und wurde 2013 Mutter einer Tochter.

 

 

0 Kommentare