Anklage Mord vor 29 Jahren: Landwirt angeklagt

Die vermisste Lolita Brieger zum Zeitpunkt des Verschwindens (Polizeifoto). Rund 29 Jahre nach dem gewaltsamen Tod von Brieger in der Eifel hat die Staatsanwaltschaft Trier Mordanklage gegen einen Landwirt gestellt Foto: dpa

Er soll seine schwangere Ex- Freundin vor 29 Jahren ermordet haben - jetzt hat die Staatsanwaltschaft Trier gegen den 50- jährigen Landwirt Anklage erhoben.

 

Trier  – Gut 29 Jahre nach dem gewaltsamen Tod einer Frau in der Eifel hat die Staatsanwaltschaft Trier Mordanklage gegen einen Landwirt erhoben. Der 50 Jahre alte Mann soll seine schwangere Ex-Freundin im November 1982 in einem Schuppen erdrosselt haben, wie die Ermittler am Donnerstag mitteilten. Ihre Leiche habe er auf der damaligen Mülldeponie von Frauenkron vergraben.

Polizisten hatten dort im Oktober diesen Jahres nach zweiwöchiger Suche die sterblichen Überreste der Frau gefunden. Ein Zeuge, der dem mutmaßlichen Mörder bei der Beseitigung der Toten geholfen haben will, hatte die Fahnder im September zu der Müllhalde im Kreis Euskirchen geführt. Der Landwirt sitzt seitdem in Untersuchungshaft.

 

0 Kommentare