Angola Merkel in Angola empfangen

Luanda - Kanzlerin Angela Merkel hat ihre zweitägige Afrikareise in Angola fortgesetzt. Am Mittag wurde sie in der Hauptstadt Luanda von Präsident João Manuel Gonçalves Lourenço empfangen. Nach politischen Gesprächen sollen ein Stipendienprogramm und ein Luftverkehrsabkommen unterzeichnet werden. Am Nachmittag wollen die Kanzlerin und der Präsident ein deutsch-angolanisches Wirtschaftsforum eröffnen. Angesichts der ausbaufähigen Wirtschaftskooperationen beider Länder dürfte Merkel Lourenço ermuntern, den Kurs gegen Korruption fortzusetzen.

 
  • Bewertung
    0