Andrea Berg, Jan Josef Liefers und Silly Große Emotionen und überraschte Sieger bei der "Goldenen Henne"

Alle Preisträger der Goldenen Henne auf einen Blick Foto: Hubert Burda Media / SUPERillu

Die Leser und TV-Zuschauer haben gewählt: Bei der Preisverleihung der "Goldenen Henne 2013" am Mittwoch konnten sich unter anderem Jan Josef Liefers, Andrea Berg und Linda Hesse über eine Auszeichnung freuen. Aber nicht nur diese drei schritten sichtlich überrascht zur Dankesrede.

 

Bei der Verleihung der "Goldenen Henne" am Mittwoch im Berliner Stage Theater Potsdamer Platz begrüßte Moderator Marco Schreyl zahlreiche Laudatoren wie Andrea Kiewel, Regina Halmich, Roland Kaiser oder Kurt Biedenkopf auf der Bühne. Jenen war es vergönnt, die Auszeichnungen in mehreren Kategorien an die Preisträger zu übergeben. Über eine "Goldene Henne" im Bereich Moderation konnten sich Ranga Yogeshwar und Frank Elstner für ihre Sendung "Die große Show der Naturwunder" freuen, die Publikumshenne Schauspiel erhielt "Tatort"-Darsteller Jan Josef Liefers.

Die Ehrenhenne Rock/Pop verlieh Sänger Rae Garvey an die Band Silly, Roland Kaiser überreichte die Publikumshenne Musik an Schlagerkönigin Andrea Berg und der ehemalige Ministerpräsident von Sachsen, Kurt Biedenkopf, ehrte Matthias Platzeck mit der Ehrenhenne Politik. Den Preis für die beste Nachwuchskünstlerin erhielt Linda Hesse, das Lebenswerk überreichte Schauspielerin Franziska Troegner nach einer flammenden Rede an ihre "Polizeiruf"-Kollegen Jaecki Schwarz und Wolfgang Winkler.

Emotional wurde es, als Robert Schneider, Chefredakteur der Superillu den Fischer Gernot Quaschny für seinen unermüdlichen Einsatz während der Hochwasser an der Elbe im Frühsommer auszeichnete. zudem überreichte der Ostdeutsche Sparkassen Verband eine Spende von 25.000 Euro an den Landesfischereiverband Sachsen-Anhalt mit dem Ziel, den Fischbestand in der Elbe und den Seen zu stärken.

Auf der Bühne sorgten unter anderem Tim Bendzko ("Am seidenen Faden"), Ivy Quainoo ("Wildfires") oder Santiano ("Weit übers Meer") sowie die Preisträger Silly ("Kopf an Kopf") und Andrea Berg ("Atlantis") für die musikalische Untermalung. Außerdem traten der Chinesische Nationalzirkus und das Deutsche Fernsehballett auf.

Die Goldene Henne wird seit 1995 von der Zeitschrift "Superillu" zusammen mit dem MDR und RBB vergeben. Der Medienpreis erinnert an die 1991 gestorbene Berliner Entertainerin Helga "Henne" Hahnemann, ihr zu Ehren sang die A-Capella-Gruppe Maybebop ein eigens komponiertes Lied.

 

0 Kommentare