Am Mariahilfplatz Infoveranstaltung zum Paulaner-Gelände

Um die Zukunft der rot eingefassten Bereiche von Paulaner an der Ohlmüller, Reger- und Welfenstraße geht es. Foto: muenchen.de/ho

Der Architektenwettbewerb ist beendet, die finalen Entwürfe für das Paulaner-Areal sind gefunden. Bei einer Infoverastaltung stehen die Entscheidungsträger den Bürgern Rede und Antwort

Au -Letzte Woche gaben die Bayerische Hausbau und Oberbürgermeister Christian Ude bekannt, welche Entrwürfe auf den drei Teilgebieten des Paulaner-Geländes umgesetzt werden sollen.

Mit diesen wird im Anschluss das Bebauungsplanverfahren gestartet.

Vorher  - am Mittwoch, 19. Juni 2013 - veranstaltet die Bayerische Hausbau eine Informationsveranstaltung für die Bürger. Die ausgewählten Entwürfe werden vom Vorsitzenden des Preisgerichts, Andreas Hild, vorgestellt und durch Stadtbaurätin Elisabeth Merk, Stadtbaurätin der Landeshauptstadt München, und Dr. Jürgen Büllesbach, Vorsitzender der Geschäftsführung der Bayerischen Hausbau, kommentiert.

Zudem werden mit Claudia Tausend (SPD), Mario Schmidbauer (CSU), Lydia Dietrich (Die Grünen & Rosa Liste) und Gabriele Neff (FDP) Vertreter der vier Stadtratsfraktionen sprechen, die auch im Preisgericht vertreten waren.

Im Anschluss gibt es für die Bürger nochmals die Gelegenheit, Fragen zu stellen und sich tiefergehend zu den einzelnen Entwürfen zu informieren.

Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr in der Pfarrei Mariahilf, Pfarrsaal, Mariahilfplatz 4.

Noch bis zum 14. Juli stellt die Bayerische Hausbau außerdem die Siegerentwürfe öffentlich und eintrittsfrei aus. 

Die Ausstellung im zweiten Geschoss des Reger-Hofs in der Welfenstraße 24 ist immer dienstags und donnerstags, von 15 Uhr bis 19 Uhr und sonntags von 14 Uhr bis 18 Uhr geöffnet.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading