Am Hart Zeitungsklau: Renitenter Rentner flippt aus

Ein Rentner klaut eine Zeitung, wird von einem Zeitungskontrolleur gestellt - und flippt dann aus. Er wird vorläufig in Handschellen festgenommen. (Archivbild) Foto: Petra Schramek

Ein Zeitungskontrolleur beobachtet einen 85-jährigen dabei, wie er eine Zeitung klaut. Als er ihn stellen will, dreht der Mann durch. Die Polizei führt den Dieb in Handschellen ab.

 

Am Hart - Am Dienstag gegen 13.30 Uhr beobachtete ein 48- jähriger Zeitungskontrolleur, wie ein 85-jähriger Mann eine Zeitung aus einem Zeitungsständer in der Neuherbergstraße nahm, ohne sie zu bezahlen. Der Kontrolleur wies sich gegenüber dem Mann mit seinem Ausweis aus und verlangte den seines Gegenübers. Der Dieb jedoch ging einfach weiter. Daraufhin stellte sich der Kontrolleur dem Dieb in den Weg und wählte mit seinem Handy den Notruf.

Der 85-Jährige boxte dem Kontrolleur mit der Faust in die Rippen und entfernte sich anschließend in einen nahegelegenen Einkaufsmarkt. Beamte der Polizeiinspektion 47 (Milbertshofen) konnten den flüchtigen Zeitungsdieb stellen. Sie konfrontieren ihn mit dem Tatvorwurf. Der Mann verweigerte jegliche Angabe, fing an zu schreien und gebährte sich bedrohlich. Deshalb wurde er bei seiner vorläufigen Festnahme mit Handschellen gefesselt.

 

8 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading