Am Harras und in Mittersendling Sendling: Stadtrat bringt 340 neue Wohnungen auf den Weg

In Sendling werden über 300 neue Wohnungen gebaut. Foto: dpa/Boris Roessler

In Sendling werden 340 neue Wohnungen gebaut. Der Stadtrat hat dazu am Mittwoch den Weg frei gemacht.

Sendling - Zwei Wohnungsbauprojekte in Sendling wurden am Mittwoch im Planungsausschuss des Stadtrats beschlossen und damit den Bau von insgesamt 340 neuen Wohnungen auf den Weg gebracht.

Auf der Fläche des ehemaligen Fruchtgroßhandels in Mittersendling südlich des Bauernbräuwegs, westlich der Bahnlinie München-Lenggries und östlich des Distlhofwegs wird der bestehende Gewerbebau abgerissen. Hier entsteht ein neues Wohnquartier mit rund 140 Wohneinheiten, Einzelhandelsnutzung und einer Kindertageseinrichtung mit zwei Kinderkrippen- und zwei Kindergartengruppen.

Am Quartiersplatz im nördlichen Bereich ist ein achtgeschossiger Wohnturm geplant. Im Süden liegen ein L-förmiger Riegel zur Bahnfläche sowie ein Stadthaus am Distlhofweg. Über den Quartiersplatz und den angrenzenden Bauernbräuweg wird das neue Wohngebiet und der Lebensmitteleinzelhandel mit den umgebenden Wohnquartieren rund um den S-Bahnhof Mittersendling verbunden und ergänzt somit das vorhandene Angebot.

200 neue Wohnungen am Harras

Südlich des Harras soll in Sendling, westlich der Plinganserstraße, das bestehende Wohnquartier mit rund 300 Wohnungen um rund 200 Wohnungen erweitert werden. Die bestehenden erdgeschossigen Gewerbeeinheiten an der Plinganserstraße werden durch eine mehrgeschossige Wohnbebauung ersetzt und die rückwärtigen Wohngebäude ergänzt und aufgestockt. Zudem sind eine Kindertageseinrichtung, ein Gemeinschaftsraum, nutzbare Dachgärten für die Bewohnerinnen und Bewohner sowie kleinteilige Gewerbeeinheiten geplant. Die Freiflächen der Innenhofberei- che werden neu geordnet, aufgewertet und mit Spielmöglichkeiten für Kinder unterschiedlicher Altersgruppen ergänzt.

Am nördlichen Grundstücksrand wird ein Grünbereich mit öffentlichem Fußweg als Verbindung zwischen der Plinganserstraße und der Karwendelstraße entstehen.

Im nächsten Schritt werden für beide Bauvorhaben nun die Pläne öffentlich ausgelegt.

 

2 Kommentare

Kommentieren

  1. null