Am Donnerstag auf ProSieben "Germany's next Topmodel": Wiedersehen mit Ex-Juror Wolfgang Joop

Gast-Juror Wolfgang Joop (rechts) unterstützt Heidi Klum, Thomas Hayo (mitte) und Michael Michalsky (links) bei der nächsten Entscheidung Foto: ProSieben/Martin Ehleben

Auf ihn ist einfach Verlass: Designer Wolfgang Joop kehrt zu "Germany's next Topmodel" zurück - wenn auch nur als Gast-Juror. In Folge 13 unterstützt er Jury-Chefin Heidi Klum bei der Entscheidung.

Zwei Jahre lang nahm Wolfgang Joop (73) neben Heidi Klum (44) auf dem Juroren-Stuhl von "Germany's next Topmodel" Platz. Nun holt ihn die Entertainerin zurück ins Team. In Folge 13 (Donnerstag, 20:15 Uhr auf ProSieben) kehrt der Designer als Gast-Juror ans Set zurück und beurteilt, wie die Nachwuchsmodels in aufwendigen Kleidern über einen beregneten Catwalk laufen. Das Highlight: Die Kleider verändern durch den Kunstregen ihre Farbe. "Ich freu' mich riesig auf das Wiedersehen und bin natürlich gespannt, was er zu meinen Mädchen sagt", kommentiert Klum das "GNTM"-Comeback ihres alten Jury-Kollegen.

Wasser marsch! Drei Wochen vor dem Finale stehen Heidis Mädchen vor einer ganz besonderen Herausforderung: dem Unterwasser-Shooting. Im Meerjungfrauen-Look gehen sie gemeinsam mit 150 verschiedenen Fischarten auf Tauchgang. Werden die Topmodel-Anwärterinnen die Nerven behalten können? Aus Team Michael Michalsky (51) stellen sich Julianna, Klaudia, Pia, Sally, Sara und Toni der Herausforderung. Thomas Hayo (49) schickt seine beiden verbliebenen Kandidatinnen, Christina und Jennifer, ins Becken.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null