Am Abend zur Gartenparty Queen Elizabeth II. in Frankfurt am Main: Ausflug in königlichem Blau

Die Queen kommt in Begleitung von Bundespräsident Joachim Gauck am Flughafen in Frankfurt am Main an Foto: ddp images

Deutschland ist im Royal-Fieber: Nachdem die Queen den ersten Tag ihrer Reise in Berlin verbracht hat, bezaubert sie die hessische Metropole Frankfurt am Main mit ihrer Anwesenheit. Ein auffälliges Outfit ist anlässlich des Ausflugs natürlich Pflicht.

Frankfurt am Main - Berlin und die Kanzlerin beehrte die Queen am Mittwoch in elegantem Cremeweiß, für ihren Besuch in Frankfurt am Main wählte sie am Donnerstag hingegen ein Ensemble aus königlichem Blau kombiniert mit Türkis. Um den Ausflug unbeschadet zu überstehen, wählte Queen Elizabeth II. (89) für ihren Aufenthalt in der hessischen Stadt am Ufer des Mains ihre Lieblingskombination aus Shiftkleid, Mantel, passendem Hut und dreireihiger Perlenkette sowie farblich auf ihre Henkeltasche abgestimmte Handschuhe.

Nach ihrer Ankunft am Frankfurter Flughafen und der Begrüßung durch den hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier (63) und seiner Frau Ursula - die ihr Kopfhaar anlässlich des königlichen Besuchs mit einem violetten Fascinator geschmückt hatte - wurde die britische Monarchin in einem Range Rover in das Zentrum der Stadt chauffiert. Dort warteten bereits hunderte Menschen, um der Königin und ihrem Prinzgemahl zu winken und zuzujubeln. Begleitet wird Elizabeth II. auf dem Ausflug von Bundespräsident Joachim Gauck (75) und dessen Lebensgefährtin Daniela Schadt (55).

Nach rund vier Stunden in Frankfurt am Main wird sich die Queen wieder auf den Rückweg nach Berlin begeben. Dort steht am Abend eine Gartenparty in der britischen Botschaft auf dem Tagesplan. In diesem Zusammenhang wird auch der 89. Geburtstag von Elizabeth II. nachgefeiert. Man darf gespannt sein, in welchem Outfit sie dort erscheint.

 

 

0 Kommentare