Am 9. Dezember Tierheim München feiert Weihnachten: Besucher willkommen

Das Tierheim München freut sich über Besuch. Foto: Tierheim München

Am zweiten Advents-Sonntag ist im Tierheim München ein weihnachtliches Programm geboten. Klar geht es dabei auch um Tiere, die ein Zuhause suchen. Aber nicht nur. 

 

München - Sie werden abgegeben, weil ihre Besitzer keine Zeit mehr für sie haben - oder mit Haustier in München keine Wohnung finden. Sie werden ausgesetzt, weil die Kinder das Interesse an ihnen verloren haben - oder die Familie die Tierarztkosten nicht mehr zahlen kann. Sie sind plötzlich allein, weil ihr Besitzer gestorben ist oder ins Pflegeheim musste: Rund 8.000 Hunde, Katzen, Kaninchen und Vögel landen aus einem dieser Gründe jedes Jahr im Münchner Tierheim.

Am zweiten Advents-Sonntag (9. Dezember) können sich Besucher bei einem vorweihnachtlichen Programm in aller Ruhe informieren. Das ist den Veranstaltern zufolge geplant: Los geht's um 12 Uhr mit dem offiziellen Teil, bei dem unter anderem den Spendern  des neuen Tierschutzfahrzeugs gedankt wird. Ab 13 Uhr steht "Unplugged"-Weihnachtsmusik auf dem Programm. Klar geht es auch um die Tiere: Von 13 bis 16 Uhr können sich die Besucher über die mögliche Vermittlung informieren. 

Glühwein für die Großen, Nikolausbesuch für die Kleinen

Auch einen Flohmarkt wird's geben, viel Weihnachtsdeko, Glühwein und zum Beispiel Bastelaktionen - und für die Kleinen schaut um 15 Uhr der Nikolaus vorbei. Parkplätze sind für Besucher zwischen der Riemer Straße und der Rennbahnstraße (gegenüber des griechischen Lokals) geöffnet und gegenüber der Einfahrt Riemer Straße 270.

Wer kann, sollte die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen, empfielt der Tierschutzverein München: Bus 190 / Bus 183 / S 2 bis München- Riem. 

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading